Sanfte Wirbelsäulentherapie

Der sanfte Impuls

Britta Blanke

Wann ist die Wirbelsäulentherapie etwas für Dich?

Im Alltag sorgen negativer Stress, egal ob durch Schule, Beruf oder privat, Geburtsschwierigkeiten, Unfälle, Stürze, Verletzungen, Operationen uvm. für ein Ungleichgewicht im Körper und in der Psyche.

Jeder Mensch darf Selbstfürsorge betreiben und sein Leben so gestalten, dass es ihm und seinem Körper gut geht.

Manchmal kommt aber auch etwas durch bestimmte Lebensumstände aus dem Gleichgewicht.

Es kann dann eine solch sanfte und einfache Methode, wie der Impuls es ist, als unterstützende, ganzheitliche Gesundheitsmaßnahme dazu genommen und je nach Bedarf, wiederholt werden.

Grundsätzlich gibt es keinerlei Altersbeschränkungen für diese Anwendung!

Hintergründe leicht gemacht

Die Wirbelsäule ist, einfach erklärt, wie eine knöcherne Ummantelung aller Hauptleitungen des Körpers.

Alle Impulse aus dem Gehirn zum Körper und vom Körper zurück zum Gehirn, laufen über Nervenfasern durch den Wirbelkanal.

Muskeln, Gelenke, Organe und Gefühle, Gedanken, Emotionen finden über diese Leitungen ihren Weg und geben uns unentwegt Informationen über den Gemüts- und Körperzustand, über Umwelteinflüsse und über Ruhe-und Aktivitätsmodus.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Wirbelsäulentherapie ist akutell noch nicht buchbar.

Was passiert nun bei dem Impuls?

Durch einen sehr sanften, manuell ausgelösten Impuls im Bereich der seitlichen Halsmuskulatur reagiert das Nervensystem mit einer Art “Ganzkörperentspannung”.

Ich nenne es immer die “Reset-Taste”, also einmal alles löschen und neu starten, neu justieren, neu ausrichten.

Mit dem Impuls werden im Körper automatisch Prozesse in Bewegung gesetzt, die die Wirbelsäule und das Becken wieder neu ausrichten, Schiefstellungen korrigieren und somit ggf. eingeengte Nerven wieder frei arbeiten lassen.

Der erste Halswirbel -der Atlas- spielt dabei eine wichtige Rolle.

Die Behandlung findet auf einer speziellen Liege mit einem besonderen Kopfteil statt, die extra für diese Art von Anwendung gefertigt wurde.

Was habe ich davon?

Das Ergebnis:

Jeder Mensch reagiert natürlich verschieden. Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden:

Jegliche Art von Körperfunktionen können wieder ins Fließen kommen.

Schiefstellungen des Beckens und der Wirbelsäule richten sich mittig aus, das Gehirn und der Körper werden wieder besser durchblutet, Konzentrationsstörungen neutralisieren sich, die Nervenleitung funktioniert wieder flüssiger.

Alles in allem gesagt: die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Der Körper hat jetzt wieder die Möglichkeit in seinem vollen Potential zu arbeiten!

Was für ein Geschenk!

Die Wirbelsäulentherapie ist akutell noch nicht buchbar.

Über mich

Hallo ich bin Britta

Mir ist es ein Herzensanliegen Dich auf Deinem persönlichen Weg mit meiner spielerisch leichten, fröhlichen und positiv ansteckenden Art zu begleiten.

Ich wünsche mir nichts mehr, als dass jeder einzelne Mensch wieder in seine volle Kraft und Lebensfreude zurück findet, sich selbst und die eigene Großartigkeit lebt und bestenfalls andere mitzieht.

Jeder hat das Recht, auch Du, ein freudvolles, kreatives, erfülltes Leben zu führen und in allen Lebensbereichen wieder mit Vertrauen und Mut zu wirken.

Ich unterstütze Dich dabei, Dich selbst wieder so zu schätzen und zu lieben, daß Dich kaum noch etwas aus der Bahn wirft.

Dadurch entwickelst Du die Fähigkeit im Zusammenleben mit anderen frei zu sein und ihnen mit Mitgefühl zu begegnen.

Die Integration von Lebensfreude, Leichtigkeit und sinnlichem Körperbewusstsein darf wieder in ihrer völligen Natürlichkeit Einzug in Dein Leben finden, um daraus Energie, Inspiration und Kraft zu schöpfen.

Britta Blanke – Expertin für sinnliche Körperarbeit und Persönlichkeitsentwicklung

Was meine Kunden über mich sagen

Ich wollte wieder Bewegung in mein Leben bringen, mehr Verbundenheit spüren, gesehen werden, Nähe erlauben können; Einerseits war da dieser Wunsch, anderseits im Kopf sofort die Neins dazu.

Meine Glaubenssätze die mich hindern wirklich zu leben durften erkannt und aufgelöst werden. Ich habe es geschafft meine Selbstwahrnehmung zu ändern, mich anzunehmen, mich mehr zu öffnen; ich konnte fühlen was wirkliche Verbundenheit ist; Hindernisse spüre ich gerade so kurz nach dem Kurs nicht, der Alltag wird es zeigen.

Die Begleitung war nötig, weil bestimmte Dinge nicht bewusst waren und erst durch das miteinander ans Licht kamen; es an der nötigen Konsequenz im Ausführen von bestimmten Methoden die mir bereits bekannt waren, gemangelt hat; ich aber auch einige Zusammenhänge nicht erkannt hatte bis dahin.

Am besten hat mir gefallen: Klarheit, Einfühlungsvermögen, dein authentisch sein, Struktur, Geradlinigkeit, nötige Konsequenz ; es gab nichts, was ich als unangenehm empfunden habe. Deine pure Lebensfreude ist mitreißend und ansteckend; Ich habe mich für dich entschieden, weil das Universum uns unmissverständlich genau zur richtigen Zeit zusammen geführt hat. 

Elke

Britta hat das Vermögen, Persönlichkeiten mit ihren vermeintlich individuellen Problemen auf einen Nenner zu bringen, sodass ganz universelle Lösungen und Lebenshilfen die Eigenermächtigung, die volle Verantwortung und die vollständige Vergebung unterstützen.

Ich habe meine Verschlossenheit überwinden können, bin in die volle Selbstverantwortung gegangen und habe viele Erkenntnisse über die Zusammenhänge und Wirkweisen von belastenden Lebenssituationen gewonnen.

Mir gefielen am besten die Bereitstellung aller Materialien auf der Wandlungszauber-Plattform und die wöchentlichen Zoom-Calls. 

Klaus-Dieter

Liebe Britta,
auch nach 2 Monaten wirkt die schöne Auszeit bei dir noch nach, in Form der Anregungen, die ich für mich mitnehmen konnte und die ich weiterhin aktiv genieße.
Für mich das erste Mal: Tantra-Massage und frauliche intime Berührungen. Empathisch hast du mir die Aufregung genommen und mir dafür unglaublich sinnliche Berührungen geschenkt, du hast mich in so manches vergnügte Staunen versetzt, zwischen tiefer Entspannung und prickelnder Erregung war alles dabei.
Ich freue mich jetzt schon aufs nächste Mal – Massage oder vielleicht sogar Coaching – mal schauen.

Antje

Liebe Britta,

gestern durfte ich meine aller erste Tantra Massage erleben.

Sie hat mich nachhaltig berührt.

Ich habe noch nie Etwas zauberhafteres und schöneres erlebt. Danke für deine liebevollen Berührungen und deine sehr sympathische und zauberhafte Art.

Trotz einer gewissen Aufregung meinerseits, hast du es mir einfach gemacht, mich fallen zu lassen und die Tantra Massage in vollen Zügen zu genießen.

Beschreiben kann ich das Erlebte nur sehr schwer. Diese wunderschöne Erfahrung sollte Jeder mal machen.

Ich freue mich schon sehr, mich bald wieder in deine Hände begeben zu dürfen.

Bleibt bitte alle Gesund.

Herzliche Grüße und bis bald
Andreas

Andreas

Hallo ich bin Britta

Willst Du Deine Lebensfreude jetzt endlich wiedererlangen?